Wetter
Wer ist online ?
Wir haben 20 Gäste online
Besucherstatistik
HeuteHeute114
GesternGestern148
WocheWoche925
MonatMonat3461
AlleAlle346627

99 Anmeldungen für Kinder- und Jugendwochenende

 

Jugendwochenende trifft den Geschmack der Jugend!

Das Jugendwochenende „1250 Jahre Oberschopfheim – gemeinsam gestalten und feiern“ fand das erhoffte Interesse der Oberschopfheimer Jugend.

Am Samstag, 16. März 2013, meldete sich die stolze Zahl von 99 Kindern und Jugendlichen an.

 

Das Organisationsteam (s.o.) sieht dies als tolle Motivation für die weitere Vorbereitung und freut sich auf das gemeinsame Wochenende.

 

Wichtige Infos zur 2. Gemarkungswanderung

Die 2. Gemarkungswanderung findet am Samstag, 6. April 2013, statt. Der Termin am kommenden Samstag (23.03.2013) muss leider entfallen.

Aufgrund der nicht zumutbaren Wasserverhältnisse im Bereich des westlichen Allmendbereiches kann unsere 2. Gemarkungswanderung entlang der Nordgrenze/Hohberg erst am 06. April 2013 stattfinden.


Beginn und Treffpunkt: 9.00 Uhr auf dem Rathausplatz in Oberschopfheim

Fahrt zum Wanderungsbeginn: in Fahrgemeinschaften zum Dreiländereck nahe der Schutterzeller Mühle

Besonderheit vor Beginn der Wanderstrecke: Kreuzungsbauwerk von zwei Flüssen, die sich nicht vereinigen dürfen

Wanderausrüstung: geschlossenes, hohes und festes Schuhwerk (keine Turnschuhe)

Verpflegung: eigenverantwortlich, jeder Teilnehmer bringt bitte selbst Getränke und Vesper mit

Wanderzeit: 3 bis 4 Stunden

Endpunkt der Wanderung: Riedmühle

Durchführung: wird nur bei Regenwetter verschoben

Schwierigkeitsgrad der Wanderung: normale Kondition - etwas sichere Balance auf Stegen über Bäche und Wasserduchlässen (Bahnkreuzung)

Verantwortliche: Bruno Schaubrenner und Willi Ehret

Wir freuen uns wieder auf viele interessierte Teilnehmer und Mitwanderer. Wenn Sie bei der ersten Wanderung nicht dabeisein konnten, nutzen Sie doch jetzt die Gelegenheit, unser schönes Dorf auf seiner Gemarkungslinie zu erlaufen und auf eine ganz neue Art und Weise kennenzulernen. Wir freuen uns auf Sie!

 

Die erste Gemarkungswanderung in Bildern

Liebe Naturfreunde,

die ersten Fotos zu der Gemarkungswanderung am Samstag, 16. März 2013, sind nun in der Bildergalerie online und hier direkt zu finden.

Viel Freude beim Betrachten!

 

Sonne satt bei der ersten Gemarkungswanderung

Die Sonne lachte und die 25 Teilnehmer der ersten Gemarkungswanderung ließen sich anstecken. In Kürze finden Sie in der Bildergalerie einige Fotos von einer schönen und anspruchsvollen Wanderung, die von Bruno Schaubrenner und Willi Ehret sehr gut vorbereitet wurde. Herzlichen Dank an die beiden Herren!

Freuen Sie sich auf den kommenden Samstag, wenn das zweite Teilstück der Oberschopfheimer Gemarkung erlaufen wird. Über den Treffpunkt und weitere Details informieren wir an dieser Stelle rechtzeitig.

Zufriedene Gesichter bei allen Teilnehmern.

 

Details zur 1. Gemarkungswanderung am Samstag, 16. März

1. Gemarkungswanderung am Samstag, 16. März 2013

Liebe Oberschopfheimer/innen,

am kommenden Samstag, 16. März, starten wir unsere erste Gemarkungswanderung rund um Oberschopfheim. Nachfolgend informieren wir Sie über die Einzelheiten.

  • Treffpunkt für alle, die gerne mitlaufen möchten, ist am Samstag um 9.00 Uhr am Loheck Parkplatz und Holzplatz zwischen Oberschopfheim und Oberweier.
  • Der erste Teil der Wanderung entlang der Gemarkungslinie von Oberschopfheim wird zwischen drei bis dreieinhalb Stunden dauern. Für individuelle Verpflegung und/oder Getränke sorgt jeder Teilnehmer bitte selbst.
  • Die Wanderung geht durch den Wald und über teilweise unebenes Gelände, daher sind feste Schuhe und eventuell Wanderstöcke durchaus sinnvoll. Wer eine normale Kondition besitzt, kann problemlos mitlaufen. Je nach Witterung empfehlen wir die Mitnahme von Regenkleidung.
  • Wir werden nach Karten und Steinmarkierungen laufen, so dass ggf. eine Lesehilfe nützlich sein kann.
  • Die Gemarkungwanderung endet an der Riedmühle. Im Anschluss an die Wanderung ist eine Einkehr und ein Mittagessen im Dorf in der "Geselligen Linde" vorgesehen. Wer möchte, kann von der Riedmühle aus mit bereitstehenden Autos ins Dorf mitfahren oder zu Fuß wieder zurück ins Dorf zur Linde laufen. Die Kosten für das Mittagessen trägt jeder Teilnehmer selbst.
  • Bei Dauerregen wird die erste Wanderung um eine Woche verschoben.
  • Nähere Informationen zum Streckenverlauf der Wanderung finden Sie nachstehend.

Wir freuen uns auf viele Mitläufer, die unsere weitläufige Gemarkung zu Fuß erkunden möchten. Dieser Teil unserer Jubiläumsfeierlichkeiten ist sehr naturnah und wird sicher allen Teilnehmern sehr gut gefallen. Seien Sie alle herzlich willkommen!

Ihr Vorstand vom Förderverein

 
Weitere Beiträge...

Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen in unseren Datenschutzrichtlinien.

Ich akzeptiere Cookies auf dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk