Wetter
Wer ist online ?
Wir haben 32 Gäste online
Besucherstatistik
HeuteHeute112
GesternGestern148
WocheWoche923
MonatMonat3459
AlleAlle346625

Am 1. Dezember Gutschein für Chronik von Oberschopfheim erhältlich

Liebe Interessierte an der Geschichte Oberschopfheims,

viele von Ihnen warten schon ungeduldig auf die Ortschronik von Hubert Röderer, die er anlässlich unserer 1250-Jahr-Feier in umfangreicher Form zusammengestellt und geschrieben hat.

Damit hat sich Hubert Röderer in unserem Dorf ein verdientes Denkmal gesetzt!

Wer sich und/oder seine Lieben schon jetzt mit dem großartigen Werk "1250 Jahre Oberschopfheim" eine Vorfreude bereiten möchte, sollte am 1. Dezember 2013 auf den Oberschopfheimer Weihnachtsmarkt kommen und einen Buch-Gutschein für die Chronik im Wert von 32,00 Euro erwerben. Der Förderverein wird mit einem Stand auf dem Weihnachtsmarkt vertreten sein. Unter anderem bieten wir auch noch einige der verbliebenen Kochbücher "So kocht(e) Oberschopfheim" an diesem Tag an.

Besuchen Sie uns also auf dem Weihnachtsmarkt und sichern Sie sich Ihr persönliches Exemplar der Ortschronik von Oberschopfheim.

 

 

Kochabend mit Rezepten aus dem Oberschopfheimer Kochbuch

November 2013 - ein Bericht von Alfred Deck:

"Inspiriert durch das Kochbuch „So kocht(e) Oberschopfheim“ anlässlich der 1250- Jahr-Feier, wurde die Kochbuchgruppe um Alfred Deck vom Küchenstudio Singler und der Lahrer Zeitung zu einem Kochevent eingeladen.  Für die 7-köpfige Gruppe war dieses Event Anerkennung und ein Dankeschön für die geleistete Arbeit und erbrachte Zeit, die in die Erstellung des Kochbuches gesteckt wurde.

Gekocht wurden vorwiegend heimische Produkte nach Rezepten aus dem Kochbuch. Durch den Sekt und die Weine des Weinsponsors, der Winzergenossenschaft Oberschopfheim, wurden die Gerichte abgerundet.  Alfred Deck, Brunhilde Feger, Ingrid Kopf, Irmgard Schoch, Elisabeth Haag und Zita Müller von der Kochbuchgruppe überzeugten mit folgender Menü-Auswahl:

  • als Aperitif einen Sekt mit Fruchtsaft aus heimischem Garten
  • Riebelesuppe
  • Feldsalat mit Speck
  • Has in Wißwien mit Nudeln (kann auch mit Rotwein zubereitet werden)
  • und als Dessert Bratäpfel mit Vanillesauce.

Stefan Kohler von der Winzergenossenschaft Oberschopfheim präsentierte zu jedem Gang einen passenden Wein.  Alle Anwesenden, darunter auch die Familie Singler, Frau Heid und Herr Kiefer von der Lahrer Zeitung, sprachen nach dem geselligen Abend nur Komplimente für das leckere Essen aus und auch die Kochgruppe war rundum zufrieden und wäre nicht abgeneigt, trotz Lampenfieber im Vorfeld, einen solchen Abend zu wiederholen.

Ein herzliches Dankeschön der Lahrer Zeitung und der Familie Singler, die durch diese Einladung und das zur Verfügungstellen der Küche und des Inventars, den Abend erst möglich machten. Ebenso möchten wir, die Kochbuchgruppe, uns bei der Winzergenossenschaft Oberschopfheim für die Sekt- und Weinspende bedanken."

Fotos zu diesem kulinarischen Abend finden Sie in der Bildergalerie an dieser Stelle.

Übrigens, das Kochbuch können Sie in vielen Oberschopfheimer Geschäften für 12,50 Euro erwerben. Auch auf dem Weihnachtsmarkt in Oberschopfheim am Sonntag, 01. Dezember 2013, verkauft der Förderverein zur 1250-Jahr-Feier das Kochbuch an seinem Stand.

 

Großes Abschlusskonzert am 3. Advent

Jubiläumskonzert für 1250 Jahre Oberschopfheim in der St. Leodegarkirche

Oberschopfheim beschließt am Sonntag, 15. Dezember um 18 Uhr sein abwechslungsreiches und schillerndes Jubiläumsjahr mit einem großen Kirchenkonzert in der St. Leodegarkirche. Klangvoll und musikalisch hochwertig sollen die vielfältigen Feierlichkeiten zur 1250-Jahr-Feier unseres Dorfes nun ihren Ausklang finden.

Drei Oberschopfheimer Chöre und der Musikverein wollen am dritten Advent die Zuhörer mit ihrer Musik begeistern. Höhepunkt wird dabei sicherlich das „Halleluja“ von Georg Friedrich Händel sein, das die Chöre mit dem Musikverein gemeinsam intonieren werden.

Mitwirkende bei diesem stimmungsvollen Konzert sind der Musikverein Oberschopfheim unter der Leitung von Markus Göpper, der Kirchenchor Oberschopfheim mit Chorleiter Martin Groß, Chorleiter Peter Kupfer mit seiner Chorgemeinschaft Oberschopfheim und der Grundschulchor „Lohbachspatzen“ unter der Federführung von Schulleiterin Cordula Hollerbach-Malutzki.

Alle Mitwirkenden und der Förderverein zur 1250-Jahr-Feier laden herzlich zu dieser besonderen Veranstaltung in die St. Leodegarkirche nach Oberschopfheim ein. Der Eintritt ist frei.

 

Exklusiv - das Schlusslied vom Theater nur hier zum Anhören!

Alle Theaterbesucher und alle DVD-Zuschauer haben es bereits gehört - die Rede ist vom Schlusslied, komponiert von Patrick Storz und getextet von Christopher Kern. Jetzt können Sie das Lied hier hören.

Klicken Sie einfach auf das Bild und schon befinden Sie sich wieder im Jahr 1677. Gesungen haben das Lied übrigens auch die beiden oben genannten Herren.

Wir wünschen Ihnen ein besonderes Hörvergnügen!

 

 

 

 

DVD zum großen Jubiläums-Theater jetzt im Rathaus bestellen

Weitere Bestellungen nimmt die Ortsverwaltung entgegen.

Telefon: 07808/2227 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder direkt im Rathaus.

 
Weitere Beiträge...

Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen in unseren Datenschutzrichtlinien.

Ich akzeptiere Cookies auf dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk